Puppengeschichten aus Oberaudorf

am .

oberaudorf dorle dengg buchpraesentationLeuchtende Kinderaugen sind garantiert, wenn der bayrische Kasperl in den Stücken von Dorle Dengg seine Abenteuer erlebt. Aber nicht nur für die Kleinen sind die Stücke geeignet, auch Erwachsene haben hierbei ihren Spaß. Das „verreckte“ daran - so wie es Oberaudorfs Bürgermeister Hubert Wildgruber mit einem Augenzwinkern formulierte - ist, dass die Stücke hier in der Region und einige dabei sogar auch in Oberaudorf spielen und somit auf bezaubernde Weise über die Geschichte unserer Heimat berichten. Dies war auch der Grund, weshalb sich die weit über das Inntal bekannte Kasperltheaterspielerin zusammen mit der Gemeinde Oberaudorf dazu entschloss, ein Buch mit den „Puppengeschichten aus Oberaudorf“ herauszubringen. Hierbei können sich Kinder, wie auch Erwachsene, in die Welt der Ritter und feurigen Drachen begeben, die Urzeitgeschichte des Inntals erleben oder den Weber an der Wand kennenlernen.

oberaudorf dorle dengg puppen erklaerungDie Autorin, Darstellerin und Regisseurin Dorle Dengg aus Kiefersfelden hat in den letzten 35 Jahren mehr als 70 kleine Theatergeschichten geschrieben. Bei der Buchpräsentation im historischen Wirtshaus Weber an der Wand freute sie sich, dass gerade der Ort Oberaudorf so viel Interessantes biete, was sich immer wieder für spannende, unterhaltsame und gleichsam lehrreiche Geschichten eignet. Ziel ihrer langjährigen Arbeit sei es, dem drohenden Fantasieverlust unserer Kinder entgegenzuwirken und die Fantasie wieder aufleben zu lassen. Die mit dem Pocci-Preis ausgezeichnete Künstlerin strahlt selber eine unglaublich ansteckende Freude am Kasperltheaterspiel aus. Dieser Funke springt auch bei den Besuchern über, wenn z.B. bei den Aufführungen das kleine Theaterhäusl bei ihr daheim aus allen Nähten platzt.

Das neu erschienene Buch beinhaltet insgesamt vier Kasperlgeschichten mit den Texten und auch den passenden Filmen auf einer DVD, damit man die Stücke auch nachspielen kann. Schöne Bilder als Einstieg zum jeweiligen Stück ergänzen das Werk, welches gewaltfrei, pädagogisch äußerst wertvoll und fantasieanregend ist. Zusätzlich wird die bayerische Sprache durch den Kasperl lebendig. Erhältlich ist das Buch im Kieferer Puppentheater und bei der Tourist-Information Oberaudorf.